Archiv für August 2014

Negativ-Preis für sexistische Werbung

Anlässlich des Internationalen Tages „NEIN zu Gewalt an Frauen“ am 25. November 2014 verleiht Terre des Femmes in diesem Jahr zum ersten Mal den „Zornigen Kaktus“ für besonders sexistische Werbung.

Für die Verleihung qualifizieren sich die Werbetreibenden durch folgende Kriterien:
- Mädchen und Frauen werden abwertend dargestellt
- Mädchen und Frauen werden als (allzeit verfügbare) Sex-Objekte inszeniert
- zwischen Produkt und Model besteht kein nachvollziehbarer Zusammenhang
- in der Werbung wird Gewalt gegen Frauen oder Mädchen verherrlicht oder heruntergespielt

Den kompletten Aufruf findet ihr unter Terre des Femmes.
Titel und Logo wirken leider etwas altbacken, wenn da sexistische Kackscheisse steht, dann soll sie auch als solche benannt werden.
Trotzdem besteht die Hoffnung, mit solchen Aktionen die Sensibilität für das Thema Sexismus in der Werbung zu erhöhen. Je häufiger Gewerbetreibende und Marketingfachleute zu hören bekommen, „Eure Kampagne ist Mist“ oder „Das Plakat ist verletzend“ desto besser.

Die Preisvorschläge schickt ihr (mit einem Nachweis wie Link, Screenshot, Foto etc.) bis zum 24. Oktober 2014 an gewaltschutz@frauenrechte.de
Wenn ihr anonym bleiben wollt, könnt ihr den Link auch an uns schicken, wir senden es dann ein.

CSD-Weimar 22.08.-08.09.

Unter dem Motto „Hand in Hand gegen Diskriminierung“ laden zahlreiche Veranstaltungen vom 22. August bis 8. September zum Informieren, Austauschen und Unterhalten ein. Höhepunkt sind die Demonstration und das Straßenfest am Samstag, den 30. August 2014. Alle Informationen findet ihr auf der csd-weimar sowie in der Facebookgruppe „CSD Thüringen 2014“.

PROGRAMM
Freitag, 22.8.2014., 17 Uhr:
„Der Thüringer Bildungsplan – Wie wird sexuelle und geschlechtliche Vielfalt dargestellt?“
Jugend- und Kulturzentrum „mon ami“, Goetheplatz

Sonntag, 24.8.2014, 15 Uhr:
„Weimar andersrum – Spaziergänge durch die lesbisch-schwule Stadtgeschichte“
Start: Reiterdenkmal(-sockel), Goetheplatz

Dienstag, 26.8.2014, 17 Uhr:
„Wahl/Lokal/Sozial“
Sendesaal Radio LOTTE, Niketempel, Goetheplatz

Samstag, 30.8.2014, 13 Uhr:
CSD-Demonstration
Start: vor dem Hauptbahnhof, August-Baudert-Platz

Samstag, 30.8.2014, 14 Uhr:
CSD-Straßenfest
Goetheplatz, vor dem Pressehaus

Samstag, 30.8.2014, 21 Uhr:
„Fetisch leben – Fetisch gestalten“
Sendesaal Radio LOTTE, Niketempel, Goetheplatz

Sonntag, 31.8.2014, 10 Uhr:
CSD-Gottesdienst
Jakobskirche, Jakobskirchhof/Rollplatz

Sonntag, 31.8.2014, 13.30 Uhr:
Gedenkveranstaltung für die Rosa-Winkel-Häftlinge
Gedenkstätte Buchenwald, mit der Buslinie 6 ab Goetheplatz bzw. ab Hbf zu erreichen

Sonntag, 31.8.2014, 18 Uhr:
„Männer, Helden, schwule Nazis – Männlichkeiten und Homosexualität in der rechten Szene“
Lichthaus-Kino, Kirschberg 4 · Eine Veranstaltung des BgR Weimar im Rahmen des CSD Weimar 2014
Infos: bei FB und beim BgR

Montag, 1.9.2014, 17 Uhr:
CSD-Empfang
Rathaus (Achtung! Aufgrund der Sanierung des Rathauses am Markt befindet sich das Interims-Rathaus am Herderplatz im Alten Gymnasium.)

Dienstag, 2.9., bis Freitag, 26.9.2014:
Ausstellung „Lesbisch, jüdisch, schwul“
Ankunftshalle im Hauptbahnhof · Vernissage: Dienstag, 2.9.2014, 18 Uhr

Freitag, 5.9.2014, 22 Uhr:
Open-Air-Kino, Infos
Goetheplatz

Samstag, 6.9.2014, 13.30 Uhr:
CSD-Fahrradtour
Start: Goetheplatz

Samstag, 6.9.2014, 17 Uhr:
Grillen
„Grillwiese“ zw. E-Werk und Hundesportplatz

Samstag, 6.9.2014, 22 Uhr:
CSD-Party
Sendesaal Radio LOTTE, Niketempel, Goetheplatz

Montag, 8.9.2014, 19 Uhr
Themenabend „Trans“
mit Film, Workshop & Lesung · Other Music Academy (OMA), Ernst-Kohl-/Meyerstraße